• Produktbewertungen

    5.837 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • 45 Jahre Erfahrung

    Über 45 Jahre Erfahrung bei Dart, Kicker und Airhockey

  • 30 Tage Rückgaberecht

    30 Tage Rückgaberecht schnell und unkompliziert

Bye Bye, Automaten-Hoffmann. Hallo, Sportime! Automaten-Hoffmann ist jetzt Sportime » mehr erfahren

Geschichte

Der Ursprung von Tischfußball und die Erfindung des ersten Kickertisches sind und bleiben ein umstrittenes Mysterium. Es kursieren im Allgemeinen viele unterschiedliche und durchaus widersprüchliche Geschichten über das allererste Modell, seinen Entwickler und dessen Herkunftsland. So beanspruchen sowohl die Spanier, Franzosen, Amerikaner, Engländer und auch die Deutschen das Vorrecht, dieses freudebringende Gerät erfunden zu haben:

#1: Ein Amerikaner meldete anscheinend bereits im Jahre 1901 ein Patent für ein Tischfußballgerät an. Interessanterweise wurde angeblich weit vorher, nämlich im Jahr 1863 der weltweit erste Tischfußball-Verein gegründet, der Sheffield Foosball Club.
So oder so war der Sport in Amerika für sehr lange wenig populär, daher ist man sich im Allgemeinen eher einig, dass die Wiege des Tischfußball-Sports in Westeuropa liegt.

#2: Hier soll die Erfindung des „Babyfoot“, so wie der Kickertisch in Frankreich auch heute noch genannt wird, auf das Konto des französischen Ingenieurs Lucien Rosengart gehen. Dieser arbeitete bei einem großen französischen Automobilkonzern, stellte in der eigenen mechanischen Werkstatt Fahrräder her, produzierte später auch seine eigenen Autos und erfand nebenher mehrerlei wunderbare Dinge, darunter angeblich auch den ersten Kickertisch.

#3: Darüber hinaus kursiert die Geschichte, dass ein Spanier namens Alejandro Finisterre den ersten Kickertisch, bereits zu Zeiten des spanischen Bürgerkriegs, zur Unterhaltung der verwundeten Soldaten, in einem Lazarett entwickelt haben soll. Angeblich habe es hierzu sogar eine Patentanmeldung gegeben, die jedoch im Durcheinander des Krieges verloren gegangen wäre.

#4: Der Engländer Harold S. Thornton ist ein weiterer Kandidat, wenn es um den Anspruch geht, der Erfinder des Kickertisches gewesen zu sein. Am 14. Oktober 1922 wurde hierzu wohl ein belegbares Patent eingereicht.

#5: Deutschland hingegen beansprucht wohl weniger die Erfindung des Gerätes an sich, sondern mehr die Nation zu sein, in welcher dieser Sport groß wurde. Da Deutschland auch heute noch federführende Nation mit beispielhaften Verbandsstrukturen und unter anderem der stärksten Liga weltweit ist, scheint diese Behauptung zumindest nicht komplett weit her geholt.

Zusammenfassend bleibt es jedoch dabei, dass weder nachvollziehbar ist, wann, wo und von wem genau dieser rasante Sport erfunden wurde, Einigkeit besteht aber umso mehr über den Fakt, dass dieser Sport sich internationaler Beliebtheit erfreut. Und das ist wohl auch im Endeffekt das Wichtigste!